Sündenfreier Sommergenuss

Sommer ist doch etwas Wunderbares. Die Sonne lacht, das Thermometer schwitzt und Wasser übt eine magische Anziehungskraft auf uns aus.

Doch nicht nur Wasser sorgt im Sommer für die dringend gewünschte Abkühlung, auch ein Eis wirkt wahre Wunder. Ich würde sogar soweit gehen, dass zu einem perfekten Sommertag ein Eis unbedingt dazugehört! Und wenn man sich seinen gefrorenen Gaumenschmaus noch super schnell selbst herstellen kann und das ganz ohne Zucker, spricht überhaupt nicht’s dagegen auch mal öfter in die Gefriertruhe zu greifen.

Eis am Stiel ist fast so schnell zubereitet wie Eiswürfel und man kann je nach Lust und Laune verschiedenste Zutaten miteinander kombinieren. Mein Vorschlag wäre besonders erfrischende und besonders gesundes Popsicles mit Kokoswasser und Wassermelone. Auf Zuckerzusatz habe ich völlig verzichtet, aber ein paar Tropfen Reissirup kann man problemlos dazugeben. Dann bleibt das Eis immer noch schön gesund.

BuggyFit Eis (11)

Wer zudem noch etwas an seiner Bikinifigur arbeiten will, kann auf das Superfood des Sommer zurückgreifen: Basilikumsamen! Die Samen quellen innerhalb kürzester Zeit und sind daher bestens geeignet Heißhungerattacken vorzubeugen und für ein langanhaltendes Sättigungsgefühl zu sorgen. Geschmacklich sind sie neutral und eignen sich daher sehr gut dafür ein wenig in der Wassermelone zu baden.

Hier nun der Zubereitungsvorschlag für etwa 8 Popsicles:

300g Wassermelone, kernlos

150ml Kokoswasser

1-2 TL Basilikumsamen (optional)

Reissirup (optional)

außerdem benötigt man Eis-am-Stiel Bereiter

 

1) Die Wassermelone aus der Schale lösen und in Stücke schneiden. Diese in eine Schüssel geben und fein pürieren. Das schafft jeder Stabmixer. Bei einer Melone mit Kernen sollte man das Püree durch einen Sieb drücken und die Kerne herausfiltern.

2) Nun die Melone mit dem Kokoswasser vermischen. Wem die Süße der Wassermelone nicht genügt, gibt nun etwas Reissirup in das Püree. Die Menge ist abhängig vom individuellen Süß-Bedürfnis.

3) Das Melonenwasser mit etwa 2 Teelöffel Basilikumsamen mischen (optional) und sofort in die Eisbereiter gießen.

4) Abschließend die Eisbereiter gut verschließen und in den Gefrierschrank geben, bis das Eis gefroren ist.

Für weitere gesunde Schmausereien gerne auf meinem Blog www.seelenschmauserei.de vorbeischauen oder bei Instagram @seelenschmauserei folgen!

Liebe Micha, vielen Dank für das leichte Sommerrezept.♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *