Sport mit Baby – So kannst Du körperliche Bewegung in den Alltag integrieren

Der neue Alltag mit Kind stresst Dich und Dir bleibt kaum noch Zeit für Deine körperliche Fitness? Bei uns kannst Du Dein Baby einfach mitnehmen und so dennoch Zeit für Deinen Körper finden. So bleibt Dir außerdem die lästige Suche nach einem Babysitter erspart. Sport mit Baby bietet Dir zahlreiche Vorteile, die sowohl Dich selbst als auch Dein Kind positiv beeinflussen. Besonders im Alltag wird der eigene Körper meist zurückgestellt und das Wohlbefinden des Kindes geht verständlicherweise vor. Doch besonders in dieser Zeit sollte ein seelisches und körperliches Gleichgewicht vorhanden sein. Mit Sport fühlst Du Dich augenblicklich ausgeglichener und steigerst langfristig Deine körperliche Fitness. Nicht nur Dein Körper wird es dir danken, auch Dein Kind ist immer mit dabei und verbringt wertvolle Zeit an Deiner Seite. So könnt Ihr gemeinsame Zeit genießen und Spaß am Sport bekommen. Überzeuge Dich gerne selbst vom Sport mit Baby und erlebe zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten und Vorteile, die Dich langfristig ausgeglichener machen.

 

Die Vorteile vom Sport mit Baby

Damit du Spaß am Sport haben kannst, solltest Du unbedingt eine Sportart auswählen, die Dir gefällt und mit der Du Dich dauerhaft wohlfühlst. Gemeinsame Fahrradtouren sind mit einem etwas älteren Kind besonders spaßig und fördern sowohl Deine Gesundheit als auch die des Kindes. Mit einem Baby an Deiner Seite gestalten sich die zahlreiche Sportarten zunächst als schwierig. Doch auch hier kannst Du verschiedene Sportarten ausprobieren. Besonders beliebt und praktisch sind unsere Buggyfit Kurse. Hier triffst Du andere Mütter und hast Dein Kind im Buggy oder Kinderwagen stets an Deiner Seite. Ob gezielte Kraftübungen zur Muskelstärkung oder Ausdauerübungen – ein vielseitiges Programm dieser Kurse garantiert den Spaß beim Sport mit Baby. Alle Übungen sind ideal auf den Körper einer frischgebackenen Mutter angepasst und fördern Dich somit optimal. Bei uns kannst Du Dich zudem immer mit unseren Trainern austauschen und Deine Ängste und Gefühle äußern. Auch im Gespräch mit anderen Müttern können ideal Freundschaften geschlossen werden.

Du möchtest Deinen Beckenboden stärken? Auch bei einem Kurs zum Beckenbodenworkout kannst Du Dein Kind gerne mitbringen. Eine Stärkung der Muskulatur ist hier besonders im fortgeschrittenen Alter oder nach mehreren Geburten zu bedenken. Mit gezieltem Anspannen und Entspannen Deines Beckenbodens kannst Du Bewusstsein für Deinen Körper schaffen und somit die lästigen Symptome einer Beckenbodenschwäche mindern oder vorbeugen.

Sport mit Baby – das solltest Du beachten

Beim Sport mit Baby stehen besonders der Spaß und die körperliche Ausgeglichenheit im Vordergrund. Nur in einem gesunden Körper kann man sich langfristig wohlfühlen. Zugleich musst Du beim Sport mit Baby nicht auf die wertvolle Zeit mit Deinem Baby verzichten, da dieses stets an Deiner Seite ist. Verschiedene Sportarten und Kurse stehen Dir zur Auswahl, sodass Du das Passende für Dich ganz einfach auswählen kannst. Ob alleine oder mit anderen Müttern – der Sport sollte Dir auf jeden Fall Spaß machen! Nur so kannst Du langfristig Deine körperliche Fitness verbessern.

Entdecke gerne unsere Kurse hier auf buggyfit.de Zahlreiche Angebote ermöglichen Dir den Sport mit Baby in vielen verschiedenen Städten.