Schwanger in Deggendorf? Herzlichen Glückwunsch.

Du hältst einen positiven Schwangerschaftstest in der Hand und von der einen Sekunde auf die andere ist nichts mehr wie vorher! „Schwanger? Juhuuu! Ich bin schwanger“ ist dein erster Gedanke. Aber zur Freude kommt auch oft die Unsicherheit. Was darf ich noch? Auf was soll ich jetzt? Und auf was sollte ich in der Schwangerschaft besser verzichten? Gibt es in Deggendorf Angebote für mich?

In einer Schwangerschaft kommen viele Fragen auf und das ist auch gut so. Schließlich bist du jetzt nicht mehr nur für dich alleine verantwortlich. Alles dreht sich nur noch um dein ungeborenes Baby und die Veränderungen deines Körpers. Es sind wohl die spannendsten 9 Monate in deinem bisherigen Leben.

Und wo du hinsiehst- überall laufen in Deggendorf auf einmal schwangere Frauen umher. Wusstest du, dass alleine in 2017 76 Schwestern in Klinikum Deggendorf gleichzeitig schwanger waren ☺

Endlich schwanger! Was gibt es in Deggendorf für Angebote?

Die Angebote für werdende Mütter sind vielfältig. Wichtig ist, dass du dich frühzeitig um eine Hebamme kümmerst, die dich während und nach der Schwangerschaft begleitet. Zum Thema Ernährung bieten die örtlichen Krankenkassen und das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten informative Vorträge an. Auch dein Gynäkologe wird dich beraten und in den Arztpraxen gibt es zahlreiche Broschüren.

Mindestens genauso wichtig wie eine gesunde Ernährung ist ausreichend Bewegung wenn du schwanger bist! In diesem Bereich ist das Angebot in Deggendorf leider spärlicher. Dabei belegen zahlreiche Studien: Moderater Sport in der Schwangerschaft ist gesund für Mutter und Kind! Viele Schwangere möchten gerne weiterhin Sport treiben, wissen aber nicht, was es in dieser besonderen Zeit zu beachten gibt.

Fit durch die Schwangerschaft in Deggendorf ab der 12. SSW

Neben dem typischen „Schwangerschafts-Yoga gibt es jetzt von buggyFit auch einen zertifizierten Kurs speziell für Schwangere! Bei "Fit durch die Schwangerschaft" sportelst du in Deggendorf unter der professioneller Anleitung und Betreuung einer Physiotherapeutin. Ein speziell abgestimmtes Training verhindert/lindert typische Schwangerschaftsbeschwerden wie Rückenschmerzen, Symphysenbeschwerden und geschwollene Beine. Das Risiko eines Schwangerschaftsdiabetes wird durch ausreichend Bewegung deutlich reduziert und eine übermäßige Gewichtszunahme verhindert. Nach der Geburt bist du schneller wieder fit und in Form!

In einem Mix aus Ausdauer- und Krafttraining, Mobilisationsübungen und Entspannung hältst du dich auch in der Kugelzeit fit! Indoor als auch Outdoor! Außerdem lernst du bereits jetzt deinen Beckenboden besser kennen. Außerdem bekommst du die ersten Übungen zur Rückbildung an die Hand, die du bereits in den ersten 6 Wochen nach der Geburt machen kannst! Deine gesetzliche Krankenkasse unterstützt dich bei deinem sportlichen Vorhaben übrigens mit bis zu 80% der Kurskosten!