Effektive Mamafitness oder doch nur Kinder – Bespaßung?

Mum and her baby child in pregnancy recovery course exercising
Mum and her baby child in pregnancy recovery course exercising

Welche Mama kennt das nicht? Zeit für sich selbst ist einfach immer viel zu knapp oder erst gar nicht vorhanden. Morgens nach einer Nacht mit mehr oder weniger Schlaf schnell ins Bad, um sofort wieder einsatzbereit zu sein. Denn das Kind hat schließlich Hunger oder braucht eure ungeteilte Aufmerksamkeit. Nebenbei wird noch schnell die Spülmaschine ausgeräumt und das Frühstück für euch kommt sowieso viel zu kurz. Außerdem tickt die Uhr und der nächste Termin zur Babymassage, der Krabbel-Gruppen-Treff oder der Musikgarten steht auf dem Programm. Schließlich sollen unsere Kleinen bestmöglich gefördert werden und Zeit mit Mama sowie anderen Kindern verbringen dürfen. Dies ist in erster Linie auch richtig und wichtig für die Bindung zwischen Mutter und Kind. So gibt schließlich die gemeinsame Zeit beiden ein positives Empfinden. Dennoch beschleicht so manche Mama das Gefühl, bei diesen Kursprogrammen ein wenig zu kurz zu kommen. So stehen nun auch hier wieder die Kleinen im Mittelpunkt. Wir tragen unsere Kinder 9 Monate in unserem Bauch, achten selbstverständlich auch schon in der Schwangerschaft darauf, alles „richtig“ zu machen und verantwortungsvoll mit dieser neuen Situation umzugehen. Nach der Geburt sind wir erstmal einige Monate 24 Stunden 7 Tage die Woche einfach IMMER da. Wir trösten, kuscheln, stillen, wickeln, verzichten auf eine Menge Schlaf und wollen einfach alle Bedürfnisse des kleinen Erdenbürgers erfüllen, um uns in der Rolle der guten und fürsorglichen Mutter wiederzufinden.

Doch eine „gute und fürsorgliche“ Mama darf und muss auch auf IHRE Bedürfnisse hören und sollte sich einfach mal kleine Auszeiten gönnen. Viele wünschen sich diese kurzen Momente für sich, möchten ihr Kind aber trotzdem auf keinen Fall abgeben. So haben wir unsere Kleinen schließlich monatelang unter dem Herzen getragen, dann monatelang auf dem Arm, um sie dann an ihrer kleinen Hand durchs Leben zu führen. Da ist es nur verständlich, dass die Trennung schwerfällt. buggyFit möchte genau diesem „Problem“ entgegenwirken, indem wir die Kinder beim Training einfach mit dabeihaben, uns aber trotzdem eine Stunde nur auf uns konzentrieren. Die Kleinen sind im Kinderwagen und dürfen der Mama beim Sporteln zuschauen. Im Sommer liegen sie während unserer Bodeneinheit auf der Picknick-Decke, spielen gemeinsam und knüpfen erste Kontakte zu Gleichaltrigen.

IMG_6403

Klar werden sie auch mal in die ein oder andere Übung integriert, sofern das Kind gerade den Körperkontakt zur Mutter benötigt. Schließlich wollen wir, dass es unseren Kleinen gut geht und ihr die Stunde auch genießen könnt. Dennoch versuchen wir unsere Einheiten so aufzubauen, dass vor allem ihr als Mütter auf EURE Kosten und wirklich zum Sport kommt. Unsere Trainer sind dafür alle mit Spielsachen ausgestattet und übernehmen auch gerne die Rolle als Babysitter. Denn es ist unsere Herzensangelegenheit, dass sich Mamas wieder in ihren Körpern wohlfühlen und ihnen das Gefühl vermittelt wird, dass diese eine Stunde wirklich ihnen gehört. Bei uns geht es in erster Linie um effektive, zielführende und beckenbodenschonende Übungen aus den Bereichen Kraft, Ausdauer aber auch Entspannung unterstützt durch Yoga- und Pilates-Elemente.

GUUR7781

Wir beachten und respektieren natürlich die Bedürfnisse unserer kleinen Zwerge, dennoch steht ihr bei uns im Mittelpunkt, wie es nicht unbedingt bei jedem Mama-Sport-Anbieter der Fall ist. Oft ist es eine Kombination aus Kinder-Bespaßung und Training für die Mama. Leider bleibt dann oft ihr wieder auf der Strecke und der gewünschte Trainingseffekt bleibt aus. Wir finden das muss nicht sein! Denn ihr leistet jeden Tag eine großartige und wertvolle Arbeit!!! Führt euch das einfach immer wieder vor Augen und probiert doch buggyFit einmal aus ?!

Und warum buggyFit so besonders beckenbodenschonend ist, erfährst du in unserem nächsten Blog…Also schau gerne wieder vorbei.

Dein buggyFit-Team

Als Mama einsam

In vielen buggyFit Kursen kommt es immer wieder zu den gleichen Themen. Was frau eben so interessiert kurz nach der Entbindung. Baby, Windeln, Stillen, Beikost und Co.
Manchmal, und gerade wenn die Mamies schon länger im Kurs sind, kommt es aber zu ganz anderen Gesprächen. Das sind ganz viele verschiedene Themen wie erste Regelblutung, Partnerschaft, Sexualität und Einsamkeit.

Als Mama einsam weiterlesen

die buggyFit Familie – Trainerinnen packen aus!

23621371_1825244684155376_1253423859826123396_n Als 2-fach Mama und Trainerin von buggyFit kann ich nur sagen, Herz was willst Du mehr?!
Wo kann frau schon Job und Hobby in Einklang mit dem Nachwuchs bringen, sich die Zeit frei einteilen und noch dazu in der Elternzeit Geld verdienen? Schon immer wollt ich mal meine eigene Chefin sein und mit meiner Zeit Geld für mich verdienen mit einem Job der Laune macht und mich dazu fit und gesund hält. die buggyFit Familie – Trainerinnen packen aus! weiterlesen

eveningFit kommt nach buggyFit, ein Bericht von Bloggerin Julia

Goldene Herbststimmung im WaldbuggyFit kannte ich schon aus der Elternzeit, mit dem Kinderwagen querfeldein durch den Park. Sport an der frischen Luft und das Baby darf mit. Andere Mamis lernt man auch gleich noch kennen, ein ziemlich geniales Konzept. Kein Wunder, dass ich gleich zwei buggyFit Kurse gemacht habe.

Travelingkinder_Julia Ich bin Julia und blogge seit meiner Elternzeit auf Travelingkinder. Bei mir dreht sich alles um kinderfreundliche Ausflugs- und Reiseziele. Mit „meneer“ und unserer Kleinen sind viel in NRW unterwegs, aber es zieht uns auch immer wieder durch Europa und die ganze Welt. Bei mir gibt’s Tipps, Geschichten, Erfahrungen und Empfehlungen rund ums Reisen mit allem was so dazugehört. eveningFit kommt nach buggyFit, ein Bericht von Bloggerin Julia weiterlesen

Ein Mann ist keine Altersvorsorge!

Fotolia_84884440_XSIn einer karriereorientierten Zeit scheint es unmöglich Familie und Karriere unter einen Hut zu bekommen. Helma Sick und Renate Schmidt haben zu diesem Thema ein Buch geschrieben welches, unserer Meinung nach, genau zu uns buggyFit Trainerinnen passt, aber auch und vor allem zu unseren Mama´s.

Frisch nach der Entbindung und, manchmal auch, mitten in der Karriere gibt es eine Pause:
ein Kind wird geboren.
Eine Pause vom Leben, oder fängt das Leben erst an? Wer bezahlt das Leben nach der Entbindung, ist der Partner eine Unterstützung, darf der das? Soll er das? Will er das? Und! Will frau das überhaupt? Gibt es ein sowohl als auch, oder nur ein entweder oder? Ein Mann ist keine Altersvorsorge! weiterlesen

Ihre Positionierung als familienfreundlicher Arbeitgeber

Das sportliche Mitarbeiterbindungsprogramm für den beruflichen Wiedereinstieg bringt Vorteile für die Mama´s in Elterzeit aber auch, und vor allem, Vorteile für die Firmen. Warum?

Einen Beitrag leisten zur Gesundheit und dem Weidereinstieg ihrer schwangeren Arbeitnehmerinnen und der frisch gebackenen Mamas ihres Unternehmens. buggyFit bietet seit 2017 das Fit & Aktiv Paket, das beste Geschenk, was sie ihren Angestellten und sich als Arbeitgeber machen können.

Das Fit & Aktiv Paket versorgt sie mit den folgenden Benefits: 

buggyFit ist ein effektives Workout, speziell für Mütter während und nach der Schwangerschaft, um wieder fit und aktiv zu werden. buggyFit gibt es deutschlandweit bereits in über 150 Städten. Ein Qualifiziertes Team aus Physiotherapeutinnen, Sportwissenschaftlerinnen, Hebammen und Fitnesstrainerinnen, alle mit zusätzlicher Ausbildung im Bereich pränatale Fitness, stärken ihre Mitarbeiterinnen körperlich und geistig und trägt dazu bei, dass sich ihre frisch gebackene Mama im Unternehmen auch und vor allem als Mama zugehörig fühlt.

Vorteile für Arbeitgeber:

  • Sie bieten ein erfolgreiches Mitarbeiterbindungsprogramm während der Elternzeit
  • Sie halten Kontakt während der Elternzeit und erhalten so persönliche und unternehmerische Planungssicherheit
  • Sie machen Wertschätzung für die Lebensphase der Elternzeit erlebbar
  • Sie fordern & fördern ihre Mitarbeiterinnen mit familienfreundlichen Maßnahmen
  • Sie verknüpfen Vereinbarkeit von Beruf & Familie & Sport
  • Sie unterstützen den fachlichen und persönlichen Austausch ihrer Mitarbeiterinnen untereinander
  • Sie schaffen Vertrauen und fördern die persönliche Weiterentwicklung Ihrer Mitarbeiterinnen, Sie kommen fit und stark zurück ins Arbeitsumfeld nach der Geburt
  • Weniger Krankheitstage in der Schwangerschaft
  • Sie machen Ihre Mitarbeiterinnen fit für die Doppelbelastung

Vorteile für Mütter:

  • Die Mamas müssen sich nicht um einen Babysitter kümmern
  • Baby und Buggy wird in das Training mit einbezogen
  • Baby und Mama sind an der frischen Luft, das trägt zur Gesundheit und des Wohlbefindens bei
  • Neue Freundinnen unter den Kolleginnen finden durch Kontakt mit ihnen in den Trainingseinheiten
  • Einfaches aber wirkungsvolles Training mit schnell sichtbaren Erfolgen
  • mit jedem Kinderwagen oder Kind in der Trage möglich
  • Stärkung des Immunsystems durch Bewegung an der frischen Luft

buggyFit fördert die körperliche und geistige Fitness Ihrer Mitarbeiterinnen. Profitieren Sie von der Stärke, Innovationskraft, Kreativität, Gesundheit, den neuen Fähigkeiten Ihrer Mitarbeiterinnen nach der Elternzeit. Familie + Beruf = Vereinbarkeit

Sie stärken im Employer Branding, Recruiting und in der Mitarbeiterführung Ihre Positionierung als familienfreundlicher Arbeitgeber. Für eine authentische, gesunde und erfolgreich gelebte Unternehmenskultur!

Kontakt/ Beratung /Infos:

Frau Rebecca Albat

hallo@albatrosse.com

m: 0173-450 435 0

http://albatrosse.com/spannweite/arbeitundleben/

Ihre Positionierung als familienfreundlicher Arbeitgeber weiterlesen