BikiniFit-Rezept für den perfekten Grillabend: Süßes Chili-Hähnchen

Unser BikiniFit-Rezept für den perfekten Grillabend: Süßes Chili-Hähnchen von buggyFit-Lizenznehmerin Katharina

Zutaten für 4 Portionen:
4 Hähnchenbrustfilets
1 frische rote Chili, entkernt und fein gehackt
2 Knoblauchzehen, zerdrückt und gehackt
1 EL frischer Ingwer, fein gehackt
4 EL Honig
2 EL Sojasauce
4 EL Limonensaft

Zum Garnieren:
1 Frühlingszwiebel, in Ringe geschnitten
1 frische rote Chili, entkernt und fein gehackt
1 EL frische Minzblättchen
1 EL Koriandergrün

Zubereitung:
Alle Zutaten bis auf die Hähnchenbrustfilets miteinander vermischen. 4 EL der Marinade in ein Schälchen geben und zur Seite stellen. Die Hähnchenbrustfilets in die restliche Marinade geben und von allen Seiten darin wenden. Abgedeckt ca. 30 Minuten kühl stellen. Danach kommen sie auf den Grill. Bei einem Holzkohlegrill benötigen die Hähnchenbrustfilets ca. 8-10 Minuten. Wichtig ist, dass das Fleisch durchgegart ist. Regelmäßig wenden.

Nach dem Grillen werden die Hähnchenbrustfilets mit der übrigen Marinade beträufelt und mit den Frühlingszwiebeln, Chili, Minze und Koriandergrün bestreut. Heiß servieren.

Hast du unser Rezept ausprobiert? Wie hat es geschmeckt und wie kam es bei den Gästen an? Lass es uns gerne in den Kommentaren wissen :)

BikiniFit-Salat

?DEIN BikiniFit REZEPT?

Lieblingssalat von buggyFit Gründerin Jana:

„Ich liebe den Salat, da er fix zubereitet, einfach super lecker ist und satt macht. Der perfekte Salat, wenn es schnell gehen muss, aber gesund sein soll.“

Zutaten:
Feldsalat
1 Avocado
5-6 Kirschtomaten
8-10 Weintrauben
grob gehobelter Parmesan
Balsamico (Tipp: Vinaigrette von Kühne)

Zubereitung:

Den Feldsalat gründlich waschen und abtropfen lassen. In der Zeit Tomaten und Weintrauben vierteln.
Avocado in kleine Stücke schneiden und nach Belieben salzen und pfeffern.
Dann den Salat in eine Schüssel geben, Tomaten, Weintrauben und Avocado hinzufügen und je nach Geschmack viel oder wenig Parmesan drüber streuen.
Mit der Balsamico-Vinaigrette von Kühne habe ich ein fertiges schnelles Dressing. Natürlich kannst du Dir das auch selber mischen.. ist noch gesünder!

Guten Appetit!

Wie gefällt dir der Lieblingssalat von Jana? Hinterlasse gerne einen Kommentar hier unter dem Artikel :)