Buggyfit_Spendenlauf-63

buggyFit Spendenlauf

Am Samstag, den 31.08.2019 fand deutschlandweit der erste buggyFit-Spendenlauf in der Fuldaaue in Kassel statt. buggyFit ist Outdoorfitness für Mamas mit Kind im Kinderwagen und feiert 2019 seinen 5. Geburtstag in Kassel und deutschlandweit seinen 10. Geburtstag.

Buggyfit_Spendenlauf-63Es war ein gelungenes Event, 62 Teilnehmer mit und ohne Kinderwagen gingen bei bestem Sommerwetter an den Start, zusammen wurden an diesem Tag 530 Kilometer gelaufen.

Manuela Strube, Schirmherrin der Veranstaltung, gab nach der Eröffnung das Startsignal für die Bambinis. Tapfer liefen die Kinder ihre 400 Meter- Runden um die Wiese. Mit 10 Runden und damit 4 Kilometern holte sich ein fünfjähriges Mädchen den Pokal für die meistgelaufenen Kilometer bei den Bambinis. Herzlichen Glückeunsch!

Nach dem Start der Bambinis führte Veranstalterin Christina Dann mit allen Teilnehmern ein Warm-Up durch, und um 09:00 Uhr fiel der 2. Startschuss für alle Parkrun-Fans, die diesen Samstag ihre 5 Kilometerrunde in Kooperation mit dem Spendenlauf drehten. An dieser Stelle vielen Dank an die Organisatoren vom Parkrun, die die Beschilderung für die Strecke und die Streckenposten zur Verfügung stellten (https://www.parkrun.com.de/bugasee).

Buggyfit_Spendenlauf-7

Neben musikalischer Unterhaltung von Christian Durstewitz moderierte Zauberer Fabian durch den Tag und rief um 09:30 Uhr auf zum zweiten Start. Alle Läufer*innen und Walker*innen, die nun noch nicht auf der Strecke waren, bekamen jetzt ihre Chance. Manuela Strube gab den nächsten Startschuss und los ging es! Auch 2 junge Männer vom Firefit Team Kassel liefen in kompletter Feuerwehrmontur je 2 Runden, also 10 Kilometer!

Wer im Ziel angekommen ist, hatte die Möglichkeit, sich mit bereitgestellten Getränken und Riegeln zu stärken. Wer Lust hatte, kaufte sich Lose bei der Tombola, die am Ende sogar ausverkauft war! Eine Hüpfburg und weitere Spielsachen stießen bei den Kindern auf Begeisterung und Fabian verzauberte zwischendurch jung und alt mit seinen Zaubertricks.

Gegen 12:30 Uhr fand die Siegerehrung für die meistgelaufenen Kilometer statt. Eine Familie mit Buggy lief 6 Runden (je 30 Kilometer) hintereinander, bei den Walkern holte sich ein Teilnehmer den Streckenrekord mit 5 Runden (25 Kilometer).

Viele Unternehmer aus der Region unterstützen den Lauf mittels finanzieller Spende und Sachpreisen für die Tombola , fotografisch wurde der Tag von Anke Garba  (https://www.skylightphotos.de/) begleitet.

Buggyfit_Spendenlauf-283

Insgesamt kamen an dem Tag 3.500 € Spenden zusammen, nach Abzug der Kosten für die Veranstaltung konnten 2.755 € den Jumpers gespendet werden, die diese Einnahmen für Projekte in ihre Kinder- und Jugendarbeit stecken.

Es war ein sehr schönes Event mit Spaß, guter Laune und großartigen Menschen. Vielen Dank an alle, die diesen Tag so wundervoll unterstützt haben!

Christina Dann, buggyFit Gebietsleiterin Kassel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *