Sport nach der Geburt

Eine Schwangerschaft bringt viele Veränderungen mit sich. Nicht nur das Leben steht Kopf, wenn sich nach der Geburt alles um das kleine Baby dreht, auch der Körper spielt oftmals verrückt.

Sport nach der Geburt

Christina Dann

Eine Schwangerschaft bringt viele Veränderungen mit sich. Das Leben steht Kopf, wenn sich nach der Geburt alles um das kleine Baby dreht, und manchmal ist frau auch mit ihrem Körper nicht mehr so ganz im Reinen, nach so einer Geburt...
buggyFit hilft Dir, dass Du Dich wieder wohl in Deinem Körper fühlst. Dabei geht es nicht rein ums abnehmen. Wichtig ist uns bei buggyFit vor allem, dass Du Deinen Körper nimmst so wie der ist, wunderbar, denn Du hast damit Dein Kind zur Welt gebracht, gibt es etwas Schöneres?

 

Welche Sportarten empfehlen wir aber nun nach der Geburt Dines Kindes?
Natürlich zu allererst das Beckenbodentraining, dazu aber später. Als sanften und guten Einstieg ins Training nach der Entbindung ist zum Beispiel Schwimmen geeignet. Es gibt bestimmt Angebote für Aquagymnastik in Deiner Stadt. Aber auch einfach im Becken sanft und langsam Bahnen ziehen ist ein guter Einstieg. Ab, je nach Art der Entbindung, der ca 3. Woche nach der Entbindung kannst Du schon mit Deinem kleinen Schatz raus um Spaziergänge zu machen. Starte mit kleinen Strecken und steigere nach und nach Deine Reichweite und Geschwindigkeit.

Was solltest Du zuerst mal nicht machen?
Sportarten, bei denen der Beckenboden zu stark belastet wird wie zum Beispiel Joggen und Trampolinspringen oder zum Beispiel Basketball oder Fußball.

Und mit was solltest Du unbedingt starten?
Mit dem Beckenbodentraining! Und ja- das solltest Du nach jeder Entbindung machen, auch wenn Du nun schon zB 3 Kinder bekommen hast. Wenn Du dann schon etwa 4 Stunden vom Beckenbodentraining gemacht hast, steht Deinem Einstieg ins buggyFit Training nichts mehr im Wege.

buggyFit bedeutet:
Alle Trainerinnen bei buggyFit sind speziell ausgebildet für die weiblichen Körper während und nach der Entbindung. Das buggyFit Konzept ist von Physiotherapeutinnen zusammen mit Hebammen entwickelt worden. Alle Trainerinnen achten darauf auf welchem aktuellen Fitnesslevel sie Dich abholen können, wohin sie Dich bringen können und was Du dabei beachten sollst. Bei buggyFit legen wir sehr viel Wert auf die korrekte physiologische Ausführung der verschiedenen Kraft und Ausdauerübungen, und in allen unserer Kurse ist ein fixer Bestandteil und besonderer Fokus auf den Beckenboden.
Zusätzlich wächst in der Regel eine buggyFit Mama Gruppe zu einem kleinen Team zusammen. Da trifft frau sich gerne mal nach dem Training um spontan eine Krabbelgruppe zu eröffnen oder zum Beispiel mal miteinander aus zu gehen.
buggyFit ist also eine tolle Möglichkeit dass Du Dich physisch und psychisch mit Dir und Deinem süßen Baby während und nach der Geburt fit hältst, und nicht den Anschluss an das Leben verlierst.
Weitere Tipps und viele Themen, Anregungen und Erfahrungsberichte auf:

http://blog.buggyfit.de/

Hier schreiben verschiedenen Experten aber vor allem Mamas, Du wolltest auch schon immer mal was schreiben? Gerne, sprich uns einfach darauf an und schicke deinen Text an daniela.bernsteiner@buggyFit.de